Cover von Why we matter wird in neuem Tab geöffnet

Why we matter

das Ende der Unterdrückung
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Roig, Emilia
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Aufbau
Mediengruppe: Sachliteratur
Link zu einem externen Medieninhalt - wird in neuem Tab geöffnet
verfügbar

Exemplare

StandorteStatusVorbestellungenFrist
Standorte: Gkl 5 Roi Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Emilia Roig deckt die Muster der Unterdrückung auf und leitet zu radikaler Solidarität an. Sie zeigt – auch anhand der Geschichte ihrer eigenen Familie –, wie Rassismus und Black Pride, Trauma und Ausschwitz, Homofeindlichkeit und Queerness, Patriarchat und Feminismus aufeinanderprallen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Roig, Emilia
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Aufbau
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Gkl 5
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Gesellschaft
ISBN: 9783351038472
2. ISBN: 335103847X
Beschreibung: 1. Auflage, 397 Seiten
Schlagwörter: Diskriminierung, Feminismus, LGBTQ+, Rassismus
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachliteratur