X
  GO
Willkommen!

 Medientipp der Woche

Die Wilhelma wimmelt von Tina Krehan

     
© Silberburg-Verlag GmbH

Wo könnte es schöner wimmeln als in der Wilhelma, dem zoologisch-botanischen Garten Stuttgarts? In der wunderschönen Anlage tummeln sich winzige, riesige, exotische und vertraute Tiere, es blüht und grünt in allen Farben und obendrein gibt es noch orientalisch angehauchte Architektur. Tina Krehan nimmt die kleinen und großen Betrachter des Buches mit ins neue Menschenaffenhaus, sie können sich auf dem Schaubauernhof umsehen, den Dschungel im Amazonien- Haus erkunden, sich in den Schatten unter die Magnolien am Seerosenteich setzen und dabei sein, wenn die Seehunde gefüttert werden. Neben einigen bekannten Wimmelfiguren wie dem Papagei Rufus sind diesmal auch echte Zoobesucher dabei, die direkt vor Ort gezeichnet und ins Buch eingearbeitet wurden! Wer entdeckt sich selbst? (Quelle: https://verlagshaus24.de/die-wilhelma-wimmelt)

   Öffnungszeiten:

   Montag:           geschlossen
   Dienstag:         14 - 19 Uhr
   Mittwoch:         10 - 13 Uhr
   Donnerstag:    13 - 18 Uhr
   Freitag:            14 - 18 Uhr
   Samstag:          10 - 13 Uhr
 
 
 

   Wissen Online: das Munzingerarchiv

 
  

 

 

   Viele Bibliotheken - ein Ausweis: die Bibliocard

   

 

 

   Mit der Onleihe E-Medien kostenlos herunterladen

   

 

 


Lernen wo und wann ich will!
Ob Sprachkurse von LinguaTV oder Kurse und Lernfilme von LinkedIn, Lecturio und VIWIS aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Persönlichkeitsentwicklung, Business, IT, Gesundheit, Freizeit, Kreativität oder Wissenschaft: In den angebotenen Video-Tutorials vermitteln erfahrene Trainer Expertenwissen und ermöglichen selbständiges sowie zeit- und ortsunabhängiges Lernen. So kann man sich im eigenen Lerntempo weiterbilden und lernen, bzw. schon erlerntes Wissen auffrischen. Mehr Infos finden Sie hier oder in der Onleihe HN-Franken.

 

Neue Romane in Ihrer Bibliothek
Cover von Schwarz, Wald, Nacht von Lisa Straubinger
Cover von Du hast mir gerade noch gefehlt von Mhairi McFarlane
Cover von Das Leuchten des Meeres von Liz Fenwick
Cover von Dich schickt der Himmel von Sophie Kinsella
Cover von Meer Momente wie dieser von Svenja Lassen
Cover von Eine Frage der Chemie von Bonnie Garmus
Cover von Der Verdächtige von John Grisham
Cover von Das versunkene Dorf von Olivier Norek
Cover von Mädchen auf den Felsen von Jane Gardam
Cover von Reise ohne Wiederkehr oder Die geheimen Hefte des Michel Adanson von David Diop
Cover von Einsame Entscheidung von Gil Ribeiro
Cover von Sommerschwestern von Monika Peetz
Cover von Brüder des Windes von Tad Williams
Cover von Am Montag werden sie uns lieben von Najat El Hachmi
Cover von Yoga von Emmanuel Carrère
Cover von Der Tote aus Zimmer 12 von Anthony Horowitz
Cover von Morgen kann kommen von Ildikó von Kürthy
Cover von Schreib oder stirb von Sebastian Fitzek
Cover von Wo die Wölfe sind von Charlotte McConaghy
Cover von Der Geschichtenbäcker von Carsten Sebastian Henn
Neue Sachbücher und Ratgeber
Cover von Zehn Frauen von Hubertus Meyer-Burckhardt
Cover von STARK Abiturprüfung Berufliches Gymnasium 2022 - Mathematik - BaWü
Cover von Sexualerziehung - ein Praxisratgeber für die Kita mit Geschichten-Bildkarten von Camilla Christensen
Cover von Ratgeber Heizung von Johannes Spruth
Cover von So schmeckt's bei uns daheim von Nikola Hild
Cover von Stuttgarter Wanderbuch von Dieter Buck
Cover von Trick 17 - Garten & Balkon von Antje Krause
Cover von Sexualerziehung in der Kita von Michael Kröger
Cover von Musenalmanach Nachlese - 2021 Heilbronn von Leonore [Herausgeberin] Welzin
Cover von Englisch von Gordon [Bearb.] Walker
Cover von Natürlich Deutschland! von Regine Heue
Cover von Hamburg von Matthias Kröner
Cover von USA - Der Osten von Maria Edwards
Cover von Spreewald von Peggy Leiverkus
Cover von Konstanz von Daniela Schetar
Cover von Organize 'n Style von Isabella Franke
Cover von Apulien mit Gargano und Salento von Peter Amann
Cover von Ostfriesland von Nicole Funck
Cover von Tal der Loire von Manfred Görgens
Cover von Donau von Sabine Herre
Cover von Sächsische Schweiz von Detlef Krell
Cover von Oberlausitz, Lausitzer Seenland von Detlef Krell
Cover von Marseille von Ralf Nestmeyer
Cover von Karlsruhe von Günter Schenk
Cover von Dubrovnik & Dalmatinische Küste von Robin McKelvie
Cover von Erfurt von Dagmar Schreiber
Cover von Umbrien von Marcus X. Schmid
Cover von Respect von Tracey Scott Wilson
Cover von Betty backt!  von Bettina Schliephake-Burchardt
Cover von Five days only von Barbara Becker
Cover von Nährstoff-Therapie von Helena Orfanos-Boeckel
Cover von Schenk dir das Leben, von dem du träumst von Katharina Tempel
Cover von Timeless Chic von Gisela Witt
Cover von Pflanzen im Topf von Geoff Stebbings
Cover von Ist das verboten oder darf ich das? von Adrienne Friedlaender
70 Jahre Baden-Württemberg

Vor 70 Jahren wurde das Bundesland Baden-Württemberg gegründet.

Aus den einzelnen Ländern Baden, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern entstand nach einer Volksabstimmung am 09. Dezember 1951 das Bundesland Baden-Württemberg.

Vor allem in Südbaden war das neue Bundesland anfangs nicht sehr beliebt. Doch nach einer erneuten Volksabstimmung 1970 im badischen Landesteil stimmte eine große Mehrheit für den Fortbestand des Landes Baden-Württemberg.

Eine ausführliche Informationen finden Sie auf der Homepage der Landeszentrale für politische Bildung
https://www.landeskunde-baden-wuerttemberg.de/

und auf der Seite des Landeskundlichen Informationssystems Baden-Württemberg:
https://www.leo-bw.de/web/guest/home

            

"Lesen macht stark und kreativ" - Ausstellung in der Kinderbibliothek

"Lesen macht stark und kreativ!" - Ausstellung in der Kinderbibliothek

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie unterschiedlich wir Menschen sind - und wie ähnlich? Und die spannendste Frage von allen: Wie leben wir zusammen unser kostbares, einzigartiges Leben, sodass alle glücklich sind? Du findest, dass in unserer Welt einiges schief läuft und willst etwas verändern? Du möchtest etwas gegen Mobbing unternehmen und andere Menschen unterstützen? Auf all diese Fragen und vielen mehr findest du Antworten in den Büchern der Sachgruppe "Miteinander leben". Sie erzählen Geschichten von Menschen, denen es vielleicht ähnlich gegangen ist wie dir, machen Mut, können dich trösten und fordern dich dazu auf, aktiv zu werden, deine eigenen Ideen zu entwickeln und dich zu zeigen, Komm vorbei und schau dir unsere Ausstellung an oder klick auf das Buchcover. Dort sind alle Titel dieser Sachgruppe verlinkt. 

"Du kannst auf so viele Arten etwas sagen. Mit Worten, mit Taten, mit kreativen Ideen" (Aus dem Buch: "Trau dich, sag was!")

Fliegender Teppich - 23. Mai 2022

   

 

Am 23. Mai 2022 gibt es neue Geschichten auf dem Fliegenden Teppich.

Interessierte Bastlerinnen und Bastler ab 6 Jahren können sich für 14.30 Uhr oder 15.30 Uhr anmelden. Nach einer interessanten Geschichte werden wieder tolle Sachen gebastelt.

Wegen der Materialbeschaffung bitten wir um eine verbindliche Anmeldungen vor der Veranstaltung für 1 EUR

Following Hadrian - 21. Mai 2022

  

 

Following Hadrian

Vortrag in englischer Sprache mit Carole Raddato

Im Jahr 2017 jährte sich die Thronbesteigung von Kaiser Hadrian zum 1900. Mal, und dieses Jahr vor genau 1900 Jahren, im Jahr 122 n. Chr., inspizierte Hadrian zunächst den Limes in Germanien und ging dann nach Britannien, um jene Grenzbefestigung in Auftrag zu geben, die seinen Namen trägt.
In diesem Vortrag wird Carole Raddato, eine Liebhaberin der Alten Geschichte, ihre Reise in den Fußstapfen des Kaisers vorstellen: Es ist ein lebenslanges persönliches Projekt namens „Following Hadrian“, das Hadrians Reisen durch die vielen Provinzen des Imperiums nachzeichnet. Außerdem gibt sie dem Publikum einen Überblick über ihre fotografische Arbeit an den besuchten Orten.

WANN: Samstag, 21.Mai.2022, 19 Uhr

WO: Veranstaltungsraum der Mediothek Güglingen

EINTRITT: 9,- € p.P. (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Der Vortrag ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Römermuseums mit der Mediothek Güglingen und der Volkshochschule Unterland.

Literarischer Spaziergang am 01. Juni 2022

Passend zum meteorologische Sommeranfang:

„Zupf dir ein Wölkchen…“ - sommerfrische Texte von Heine bis Ringelnatz und weils wohltut mit Spaziergang.

Rezitatorin Kerstin Müller aus Heilbronn nimmt uns mit auf einen sommerlich-leichten Spaziergang durch Weinberge und Wald.

Wann: 01. Juni 2022 um 18 Uhr

Wo: Treffpunkt ist der Wanderdreiklang Parkplatz am Zweifelberg in Neipperg

Karten sind in der Mediothek Güglingen erhältlich.

Lesen lernen mit eKidz

Der Onleihe-Verbund Heilbronn-Franken bietet kostenlosen Zugang zur App eKidz.

Nicht nur in Zeiten von Corona, Homeschooling und geschlossenen Bibliotheken sind digitale Lernangebote eine nachhaltige Ergänzung im Schulalltag. Die prämierte App eKidz motiviert und unterstützt Kinder im Grundschulalter beim selbstgesteuerten Lesen lernen.

Angemeldete Kund*innen aller Teilnehmer-Bibliotheken der Onleihe Heilbronn-Franken können die eKidz-App jetzt kostenlos nutzen, denn sie gehört ab sofort zu den vielfältigen Angeboten der digitalen Bibliothek. Die App kann in den gängigen App-Stores heruntergeladen werden. Die Anmeldung erfolgt mit den bekannten Anmeldedaten der Heimatbibliothek. Sie wählen dann die Mediothek "Güglingen" aus und melden sich mit ihrer Benutzernummer und ihrem Passwort an. Sie sind dann für 14 Tage für die App freigeschaltet.

So funktioniert die App

Das Lernprogramm von eKidz eignet sich für Leseanfänger*innen, Erstleser*innen und Kinder mit Leseschwierigkeiten und bietet kindgerechte Geschichten sowie Sachtexte auf differenzierten Niveaustufen. Die Themen orientieren sich an ausgewählten Inhalten des Heimat- und Sachkundeunterrichts in der Grundschule.

Animierte Illustrationen, Vorlese- und Stimmaufnahmefunktion sowie Quizfragen zur Überprüfung des Leseverstehens machen sie intuitiv bedienbar. Der Fortschritt beim Aufbau der Lesekompetenz wird dabei für Kinder und Eltern sichtbar. eKidz wurde in Zusammenarbeit mit der Stiftung Lesen und der Universität Regensburg entwickelt. Die Finanzierung dieses neuen Angebotes wird ermöglicht durch das Förderprogramm „Wissenswandel. Digitalprogramm für Bibliotheken und Archiven innerhalb von Neustart Kultur“.

               

Der Newstest

Warum ein digitaler Nachrichtentest?

Im Internet gibt es nicht nur richtige und gut gemachte Nachrichten. Es gibt auch Falschnachrichten und schlecht gemachte Nachrichten. Und es gibt Personen, die gezielt Lügen in Sozialen Medien verbreiten. Für den Umgang damit braucht man bestimmte Fähigkeiten.

In diesem digitalen Selbsttest kannst du deine Fähigkeiten im Umgang mit Nachrichten im Internet überprüfen. Dazu bekommst du Fragen gestellt. Außerdem bekommst du Nachrichten und Behauptungen gezeigt, die du einschätzen oder bewerten musst. Unser Ziel ist, auf die Fähigkeiten hinzuweisen, die man im Umgang mit Nachrichten braucht. Und: Menschen zu zeigen, in welchen Bereichen sie ihre Fähigkeiten noch verbessern können.

Den Test haben wir, die Stiftung Neue Verantwortung, entwickelt. Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren möchtest, schau’ auf unserer Webseite vorbei. (Text: Stiftung Neue Verantwort)

Hier geht's zum Nachrichtentest

Die 10 Gebote der Digitalen Ethik

Wie können wir im Web gut miteinander leben?

Hallo zusammen,
wir leben in einer digitalisierten Welt. Hier haben wir ein Mehr an Freiheit, aber auch an Verantwortung. Wie wir uns verhalten und mit Konflikten umgehen, ist Ausdruck unserer ethischen Haltung. Es ist an der Zeit, sich darüber zu verständigen, wie ein gutes, gelingendes Leben in der digitalen Gesellschaft aussehen soll. Die zehn Gebote verstehen sich als Leitlinien, die helfen, die Würde des Einzelnen, seine Selbstbestimmung und Handlungsfreiheit wertzuschätzen. Lasst sie uns achten! (
http://www.digitale-ethik.de/digitalkompetenz/10-gebote/)

==> Die 10 Gebote der Digitalen Ethik