Cover von Alles, was wir nicht erinnern wird in neuem Tab geöffnet

Alles, was wir nicht erinnern

zu Fuß auf dem Fluchtweg meines Vaters
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hoffmann, Christiane
Verfasserangabe: Christiane Hoffmann
Jahr: 2022
Verlag: München, C.H. Beck
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

StandorteStatusVorbestellungenFrist
Standorte: Geschichte Deutschland 20 Jh. NS-Zeit Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Die Journalistin und heutige stellvertretende Regierungssprecherin Christiane Hoffmann machte sich 2020 zu Fuß auf den Fluchtweg, den ihr Vater als Neunjähriger mit seiner Familie von Schlesien nach Westen gehen musste. Wie der Vater 75 Jahre zuvor startete sie im Januar von dessen heute polnischem Heimatdorf Rózyna, damals noch Rosenthal. Sie wanderte die gesamte Strecke allein bis fast nach Bayern und spürt nun in ihrem Bericht immer wieder den Gefühlen und wenigen ihr erzählten Erinnerungen nach. Sie verwebt die Flucht ihres inzwischen verstorbenen Vaters mit ihrer Wanderung, die sie durch die EU-Länder Polen, Tschechien und Deutschland mitten in die europäische Gegenwart führt und sie schildert u.a. bewegende Begegnungen am Wegesrand.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hoffmann, Christiane
Jahr: 2022
Verlag: München, C.H. Beck
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Geschichte Deutschland 20 Jh. NS-Zeit
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783406784934
2. ISBN: 3406784933
Beschreibung: 2. Auflage, 274 Seiten, Illustrationen
Schlagwörter: 2. Weltkrieg, Flucht, Geschichte 1933-1945, Vertreibung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbuch