Cover von Femina wird in neuem Tab geöffnet

Femina

Eine neue Geschichte des Mittelalters aus Sicht der Frauen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ramirez, Janina
Jahr: 2023
Verlag: Berlin, Aufbau - Verl.
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba RAM Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Sie kämpften gegen Wikinger, vergifteten ihre Feinde und waren Spioninnen – die vergessenen Frauen des europäischen Mittelalters kümmerten sich beileibe nicht nur um Haus und Hof. Dennoch ist es genau dieses Bild einer patriarchalen Gesellschaft, die Frauen unterdrückte, das unsere Vorstellung vom Mittelalter prägt. Es waren Männer, die diese Geschichte schrieben und die Frauen des Mittelalters aus unserem kollektiven Gedächtnis verbannten. Janina Ramirez gibt den Frauen ihren Platz in der Geschichtsschreibung zurück: Sie erzählt von der mächtigen Königin Jadwiga von Polen, der wilden Kriegerin Æthelflæd und der außergewöhnlichen Heilerin Hildegard von Bingen und eröffnet uns so ein buntes Kaleidoskop an verschiedensten weiblichen Lebensrealitäten, die die ganze Vielfalt dieses »dunklen Zeitalters« abbilden.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ramirez, Janina
Jahr: 2023
Verlag: Berlin, Aufbau - Verl.
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis historischer Roman
Altersfreigabe: 16
ISBN: 978-3-351-04181-6
2. ISBN: 3-351-04181-0
Beschreibung: 522 S.
Schlagwörter: Historischer Hintergrund; Historischer Roman; englische Literatur
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Schuler, Karin [Übers.]
Originaltitel: Femina. A New History of the Middle Ages, Through the Women Written Out of It
Mediengruppe: Schöne Literatur