X
  GO
Ausstellung im Wasserturm Plankstadt mit Werken von Silke Ballheimer

Kunst im Turm - Malerei in Acryl und Aquarell

Herzliche Einladung zur Vernissage am Samstag, 08. Oktober 2022, um 14 Uhr

Für alle Kunstfreunde öffnet sich wieder die Pforte zum Wasserturm Plankstadt. Auf Einladung der Bücherei Plankstadt findet am Samstag, 08. Oktober, um 14 Uhr die Eröffnung mit Vernissage und Werken der Künstlerin Silke Ballheimer statt. Das Motto der Ausstellung lautet „Kunst im Turm – Malerei in Acryl und Aquarell“. Silke Ballheimer, beheimatet in Speyer, ist hauptberuflich im Bereich Mediengestaltung tätig. Als Künstlerin gerät sie zunehmend in den Blickpunkt einer interessierten Öffentlichkeit. Mit ihren thematisch breit gefächerten und phantasievollen Bildern malt Silke Ballheimer bewusst gegen einen gesellschaftlichen Trend an, der ihrer Meinung nach zunehmend negative Tendenzen fokussiert.  

Wie Dichter ihre Gedanken in Worte fassen, verarbeitet die Künstlerin malerisch Eindrücke und Emotionen. Silke Ballheimer entführt uns mit ihren Werken zum einen in eine farbenfrohe und Optimismus ausstrahlende Genusswelt. Sie bleibt thematisch dabei ganz nah an ihrer Heimatverbundenheit mit der Pfalz. Oft mit einer Prise schwarzen Humor gewürzt, laden vor allem die Weinbilder zum Schmunzeln ein.

Zum anderen findet sich ein weiterer malerischer Schwerpunkt in den Sportbildern der Künstlerin wider. Selbst ehemalige Marathonläuferin, setzt Silke Ballheimer auf den Ausdruck körperlicher Emotionen. Die Gesichter sowie die Körperhaltung ihrer Athleten spiegeln Freude, Eleganz, Dynamik sowie unbändigen Siegeswillen wider.

Eine dritte Vorliebe zeigt sich in den fast schon surrealistisch anmutenden Darstellungen alter Fabrikanlagen und verlassener Häuser, deren morbider Charme die Künstlerin fasziniert.

Die Ausstellung wird am Samstag, 08. Oktober um 14 Uhr mit einer Vernissage und einer Ansprache von Bürgermeister Nils Drescher eröffnet. Sie ist an diesem Tag bis 17.30 Uhr zu sehen. Am Sonntag, 09. Oktober sowie am darauffolgenden Wochenende 15./16. Oktober ist jeweils von 14-17.30 Uhr geöffnet. Die Künstlerin ist zu den Öffnungszeiten persönlich anwesend. Der Eintritt ist frei.

Kunst im Turm – Silke Ballheimer: Malerei in Acryl und Aquarell

Wasserturm Plankstadt – Luisenstraße 41

Samstag, 08.10.2022, 14 - 17.30 Uhr, Vernissage um 14 Uhr

Sonntag, 09.10.2022, 14 - 17.30 Uhr

Samstag, 15.10.2022, 14 - 17.30 Uhr

Sonntag, 16.10.2022, 14 -17.30 Uhr

Eintritt frei

Peter Lemke liest vor

Auf geht's zur Vorlesestunde!

Abtauchen in die Welt der Fantasie, der Abenteuer und der Märchen! Peter Lemke öffnet wieder seinen Koffer und liest für Kinder im Alter von 5 - 9 Jahren. Los geht es jeweils um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, das Bücherei-Team bittet um eine vorherige verbindliche Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldungen nimmt das Bücherei-Team jeweils 2 Wochen vor der Vorlesestunde unter 06202-200657 oder Mail an buecherei@plankstadt.de entgegen. 

Herbstkino

Kino für Kids im Herbst 2022

Die Bücherei Plankstadt lädt auch im Herbst wieder zum Kinoabend ein. Das beliebte Kino für Kids ab 6 Jahren findet im Untergeschoss des Gemeindezentrums Plankstadt statt. Es gibt kostenlos einen spannenden Film zu sehen. Lasst euch überraschen, welchen Film wir ausgesucht haben, oder lasst euch bei der Anmeldung einen kleinen Tipp geben. Zu kleinen Preisen werden zudem Getränke und frisches Popcorn angeboten. Der Film startet jeweils um 18 Uhr, Einlass, Getränke- und Popcornverkauf ist ab 17.45 Uhr.
Der Eintritt ist frei. Das Bücherei-Team bittet um eine vorherige verbindliche Anmeldung. Eine Anmeldung ist jeweils 2 Wochen vor der Veranstaltung möglich. 
Bücherkids

Ein kreativer Nachmittag mit Geschichte und Workshop

Ihr liebt Geschichten, Fantasie und seid gerne kreativ? Dann seid ihr bei den BücherKids genau richtig! Einmal im Monat treffen wir uns und lesen aus einem Buch vor oder besprechen zusammen eine Geschichte. Dann wird dazu kreativ gestaltet, gemalt und gebastelt. Keine Sorge: Je nach Alter gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die BücherKids treffen sich in den Räumen der Bücherei.  

Die Bücherkids sind geeignet für Kinder ab 5 bis 12 Jahre. Der Unkostenbeitrag beträgt 2,50 Euro pro Kind und wird direkt in der Bücherei bezahlt.  Anmeldungen sind jeweils zwei Wochen vor der Veranstaltung möglich. Verbindliche Anmeldungen unter 06202-200657 oder Mail an buecherei@plankstadt.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Der Froschprinz - Chaussée Theater

Kindertheater mit dem Chaussée Theater

Für Kinder ab 4 Jahren

Donnerstag, 13. Oktober 2022, 15.00 Uhr

Unter Wasser, am Grunde eines Teiches, lebt ein Froschkönig mit seinem Sohn, dem Froschprinzen. Der ist sehr schön und sehr grün. Grüner als je einer etwas Grüneres oder Grünlicheres auf der Welt sah. Dieser Sohn spielt den ganzen Tag mit einer güldenen Kugel, einer Luftblase aus Sonnengold. Und sonst tut er nichts. Dies ist sein liebstes Spiel. Bis ihm unversehens die Kugel entwischt…

Billy Bernhard vom Chaussée Theater hat aus diesem alten Märchen ein spritzig-schräges Spiel gemacht – von Janosch neu erzählt und mit Puppen und Musik in Szene gesetzt.

Das Theaterstück ist geeignet für Kinder ab 4 Jahren. Anmeldungen nimmt das Bücherei-Team ab Dienstag, 04. Oktober 2022 zu den üblichen Öffnungszeiten entgegen. Karten kosten 2,50 € für Kinder und 3 € für Erwachsene. Bitte beachten Sie die Altersangabe des Theaterstücks. Jüngere Kinder, auch Babies, müssen außerhalb der Veranstaltung betreut werden. 

„Der Froschprinz“ – Puppenspiel frei nach Janosch und dem bekannten Märchen

Gemeindezentrum Plankstadt - UG

Donnerstag, 13.10.2022, 15.00 Uhr

Anmeldung ab Dienstag, 04.10.2022

Eintritt: 2,50 € | 3,00 € 

Kultur im Gemeindezentrum

Musikkabarett im Gemeindezentrum Plankstadt

Ticketvorverkauf startet am Dienstag, 13.09.2022

Gleich zwei große Kabarettveranstaltungen präsentiert die Bücherei Plankstadt im Herbst diesen Jahres.

Los geht es am Freitag, 14.10.2022 mit dem Heidelberger HardChor. Singstark und skurril kehrt der Heidelberger HardChor mit „Männerschicksalen“ nach Plankstadt zurück. Nach Corona-bedingten Verschiebungen entert der Heidelberger HardChor nun endlich wieder Plankstadt. Das maskuline Gesangsensemble mischt seit über drei Jahrzehnten die deutsche Kleinkunst- und Comedy-Szene auf.

Der HardChor präsentiert dabei sein aktuelles Programm „Das Beste liegt noch vor uns“ und greift dabei mit witzigen Texten auf einen schier unerschöpflichen Schatz von „Männerschicksalen“ zurück: So wechseln sich reife Sommerfrauen mit abgefahrenen Winterreifen ab, und auch männliche Randthemen wie Ernährung, Mülltrennung und Pubertät kommen zur Sprache. Zugleich denken sie permanent an die Zukunft: Warum trinkt Marcus keine Milch mehr? Gibt es die Wechseljahre des Mannes wirklich? Und wer räumt am Ende Omas Keller leer? Gesanglich stützt sich der HardChor auf das Liedgut aus drei Jahrhunderten – von Silcher bis Seeed, von Pigor bis Queen, von Billy Joel bis Bernhard Bentgens – und auf sein singstarkes Publikum. Denn jedes Mal, wenn die Männer die Bühne betreten und das Konzert beginnt, spüren sie: Das Beste liegt noch vor uns.

Einen Monat später, am Donnerstag, 17.11.2022 betreten die Schönen Mannheims die Bühne im Ratssaal des Gemeindezentrums. Schön – scharf – schräg! Sie sind wieder da, und wie! Mit voller Wucht und Energie! Wild, wunderbar witzig und wahnsinnig musikalisch präsentieren sie ihr neues Programm „Das wird ja immer schöner!“

5 Programme. Rund 100.000 gefahrene Kilometer auf 2 Kontinenten und quer durch die Republik. Hunderte Hotelbetten. 4397 belegte Brötchen und einen halben Gewölbekeller Sekt. 38 gerissene BH-Träger. 77 Paar Nylonstrümpfe. Und unzählbar blankliegende Nerven während 729 Stunden Stau.

Längst Kult geworden, lassen sich die Vollblutmusikerinnen auch nach all den Jahren nicht einem bestimmten Genre zuordnen: Sie bestechen durch einen Mix aus Comedy, Musikkabarett, starken Stimmen und schauspielerischer Glanzleistung.

Mit ihrer unschlagbar erfrischenden Kunst füllen sie seit Jahren die Häuser genauso wie die Herzen und Seelen ihrer Zuschauer. Für ihre neue Show haben sich die Vier einiger Kracher der Pop-, ach was, der Musikgeschichte schlechthin vorgenommen. Ob Oper, Schlager, Musical, Pop, Rock – nichts ist vor ihnen sicher!

Von sinnlich bis sinnbefreit schaffen es die Künstlerinnen mühelos, den Zuschauer in extreme Gefühlswelten zu katapultieren, manchmal sogar in ein und demselben Lied. Sie betören und hypnotisieren geradezu ihr Publikum. Jede mit eigener Note, Witz und Klasse!

Die Schönen – das sind die Sängerinnen und Schauspielerinnen Anna Krämer und Susanne Back, sowie Operndiva Smaida Platais. Am Klavier: Die Meisterin der hochgezogenen Augenbraue Stefanie Titus – virtuos, einfühlsam und nervenstark.

Tickets für beide Veranstaltungen gibt es ab Dienstag, 13.09.2022, 10 Uhr unter www.reservix.de oder direkt in der Bücherei Plankstadt. Sie kosten 19 € bzw. 17 € zuzüglich der Vorverkaufsgebühr. Die Plätze sind nummeriert.

Infos:

Heidelberger HardChor

Männerschicksale XI: „Das Beste liegt noch vor uns“

Freitag, 14.10.2022, 20 Uhr

 

Schöne Mannheims

„Das wird ja immer schöner!“

Donnerstag, 17.11.2022, 20 Uhr

 

Plankstadt, Gemeindezentrum – Ratssaal

Schwetzinger Str. 31 – Einlass jeweils ab 19.30 Uhr

Tickets unter: www.reservix.de oder vor Ort in der Bücherei Plankstadt

Eintritt: 19 € | 17 € zzgl. VVK-Gebühr

Tickets verfügbar ab Dienstag, 13.09.2022, 10 Uhr