Cover von Edvard Munch. Thema und Variation wird in neuem Tab geöffnet

Edvard Munch. Thema und Variation

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2004
Verlag: Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft
Mediengruppe: Sachbücher Erwachsen
verfügbar

Exemplare

SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFrist
Signaturfarbe:
 
Standorte: Kunst Künstler / Edva Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Einsamkeit, Eifersucht, Liebe, Tod. So eindringlich, so beunruhigend wie der norwegische Maler und Grafiker Edvard Munch hat kaum ein Künstler die Grunderfahrungen menschlichen Lebens und seine persönliche Weltangst thematisiert. Seine Darstellung der Krise des Individuums macht Munch zu einem Stellvertreter des modernen Bewusstseins, die Form, mit der er diese innere Dramatik zum Ausdruck bringt, zu einem Vorläufer und Begründer des Expressionismus.
Auf der Basis von über 70 Gemälden und 140 Arbeiten auf Papier, die in der Ausstellung von 2003 gezeigt wurden, erörtert diese Publikation mit Texten ausgewiesener Fachautoren erstmals Entstehung, Entwicklung und inneren Zusammenhang von Thema und Variation in Munchs Ouvre. Gemälde wie Der Schrei, Melancholie, Eifersucht, die als Ikonen der Moderne gelten, sind in ihren verschiedenen Versionen und Spielarten nebeneinander gestellt. Darüber hinaus zeigt der Band die enge Wechselbeziehung zwischen der grafischen und malerischen Arbeit des Künstlers. Denn das Interesse Munchs für ein Motiv erschöpfte sich nicht allein in der Malerei. Er transformierte seine Themen in druckgrafische Medien wie Lithografie, Radierung und Holzschnitt, die in diesem Band eindrucksvoll dokumentiert sind.
Opulente Monografie zum Schaffen des berühmten norwegischen Künstlers. (Katlaog zur gleichnamigen Ausstellung)
 

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2004
Verlag: Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Kunst, Biographie, Künstler
ISBN: 978-3775712507
Beschreibung: 367 S.; zahlr. Abb.
Schlagwörter: Kunst, Kunstgeschichte
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbücher Erwachsen