X
  GO
FAQs

Was kostet die Benutzung der Mediothek?
Der Aufenthalt in der Mediothek ist jedem gestattet. Für die Entleihung von Medien und der Nutzung unserer digitalen Dienste benötigt man einen Mediotheksausweis. Dieser kostet einmalig 3 Euro.

Wie kann ich mich anmelden?
In der Mediothek oder hier bekommen Sie unser Anmeldeformular. Mit dem ausgefüllten Formular (bei Minderjährigen bitte unten auch die Daten des Sorgeberechigten eintragen), Ihrem Personalausweis (bei Erwachsenen) und 3 Euro Anmeldegebühr erhalten Sie den Mediotheksausweis.

Welche Funktionen hat der Ausweis der Mediothek Ilsfeld?
Medien selbst ausleihen
Medien können am Selbstverbuchungsautomat im Eingangsbereich ausgeliehen werden. Die Bedienung ist kinderleicht, einfach den Anweisungen folgen. Hier gibt es auch die Möglichkeit, das Lesekonto einzusehen und Medien zu verlängern.
Kann ein Medium nicht verbucht werden (Altersgrenze bei DVDs nicht erreicht, Verbuchungsfehler etc.), erfolgt ein entsprechender Hinweis. Wenden Sie sich in diesem Fall und immer, wenn Sie Fragen haben, an das Personal an der Infotheke.
Bitte beachten Sie: die Rückgabe von Medien erfolgt weiterhin an der Infotheke oder außerhalb der Öffnungszeiten über die Medienrückgabebox.

Türe öffnen für die Medienrückgabe außerhalb der Öffnungszeiten
Die Medienrückgabe im Vorraum ist außerhalb der Öffnungszeiten der Mediothek zugänglich. Die äußere Schiebetüre öffnet sich per Mediotheksausweis, indem der Ausweis einfach an das Lesegerät links von der Schiebetüre gehalten wird. Die Medien dann einfach in die Rückgabebox im Vorraum einwerfen. Bitte beachten: Spiele müssen während der Öffnungszeiten an der Infotheke zurückgegeben werden.

Mediotheks-Homepage per QR-Code
Mit dem QR-Code auf der Ausweisrückseite gelangt man schnell und unkompliziert auf die Homepage der Mediothek, um Medien zu suchen, verlängern und vorzumerken. Außerdem finden sich hier alle Infos rund um die Mediothek, neue Medien und Veranstaltungshinweise.

Zugang zur Onleihe
Hier auf der Webseite auf "eBibliothek" > "Onleihe" gehen und auf das Logo der Onleihe klicken. Mit der Ausweisnummer (auf der Rückseite des Mediotheksausweises) und Ihrem Passwort (standardmäßig das Geburtsdatum im Format tt.mm.jjjj) auf der Onleihe-Seite einloggen und eMedien ausleihen.

Wie kann ich mein Leserkonto einsehen?
Auf „Mein Konto“ gehen und Ausweisnummer und Passwort (standardmäßig das Geburtsdatum im Format tt.mm.jjjj) eingeben. Sie sehen dann Ihre entliehenen Medien und können Verlängerungen durchführen.

Wie lange kann ich Medien ausleihen?

Medienart Leihfrist Verlängerung
Bücher 4 Wochen 2 x
Zeitschriften, CDs, DVDs 2 Wochen 2 x
Spiele, Tonies, Weihnachts- und Ostermedien 2 Wochen 1 x

 

Warum kann ich Medien in meinem Leserkonto nicht verlängern?
Entweder die Leihfrist ist bereits überschritten, die maximale Anzahl an Verlängerungen ist erreicht oder das Medium ist bereits vorgemerkt. Bitte bringen Sie das Medium zurück oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Wie funktioniert die Medienrückgabe?
Die Medienrückgabe im Vorraum ist außerhalb der Öffnungszeiten der Mediothek zugänglich. Die äußere Schiebetüre öffnet sich per Mediotheksausweis, indem der Ausweis einfach an das Lesegerät links von der Schiebetüre gehalten wird. Werfen Sie dann die Medien einfach in die Rückgabebox im Vorraum. Bitte beachten: Spiele müssen während der Öffnungszeiten an der Infotheke zurückgegeben werden.

Wie kann ich automatisch an den Fristablauf meiner Medien erinnert werden?
Drucken Sie das Formular Einverständniserklärung zur elektronischen Benachrichtigung bei Fristablauf und Vorbestellungen aus und geben es in der Mediothek ab oder fotografieren Sie es ab und schicken es per E-Mail an mediothek@ilsfeld.de. Wir hinterlegen die Information und Sie bekommen drei Tage vor Fristablauf automatisch eine Erinnerung per Mail. Außerdem werden Sie informiert, wenn vorbestellte Medien für Sie eingetroffen sind.

Wann kommt es zu Mahngebühren?
Wenn Medien nicht fristgerecht zurückgegeben werden, können Mahngebühren anfallen. Pro Medium und pro angefangener Woche werden 0,50 € berechnet, dazu kommt eine pauschale Mahngebühr von 1,00 Euro pro schriftliche Mahnung.