Cover von Wie wir die Welt sehen wird in neuem Tab geöffnet

Wie wir die Welt sehen

was negative Nachrichten mit unserem Denken machen und wie wir uns davon befreien
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wurmb-Seibel, Ronja von
Verfasserangabe: Ronja von Wurmb-Seibel
Jahr: 2022
Verlag: München, Kösel
Mediengruppe: Sachbuch
nicht verfügbar

Exemplare

StandorteStatusVorbestellungenFrist
Standorte: Psychologie Emotionen / Spiegel-Bestseller Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 18.10.2022

Inhalt

Nachrichten verfolgen uns immer und überall. Morgens im Radio, abends im Fernsehen und zwischendrin als Push-Nachricht auf dem Handy. Sie prägen unser Leben – viel mehr, als wir es ahnen. Nachrichten beeinflussen wen wir wählen, wofür wir unser Geld ausgeben oder wie wir unsere Kinder erziehen. Sie bestimmen, wie wir uns fühlen, wenn wir morgens aufwachen und worüber wir nachdenken, wenn wir abends ins Bett gehen. Tägliche Krisenmeldungen drücken nicht nur unsere Stimmung, sie verzerren unseren Blick auf die Welt. Wie entkommen wir dieser Negativ-Spirale? Indem wir Nachrichten anders konsumieren. Und indem wir anfangen, einander eine neue Art von Geschichten zu erzählen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wurmb-Seibel, Ronja von
Jahr: 2022
Verlag: München, Kösel
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Psychologie Emotionen
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783466347803
2. ISBN: 3466347807
Beschreibung: 238 Seiten
Schlagwörter: Emotionen, Nachrichten, Psychologie
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Wie wir die Welt sehen
Mediengruppe: Sachbuch